HintergrundHome

Arbeitsbedingungen in:
Belgien
Deutschland
Dänemark
Finnland
Frankreich
Grossbritannien
Irland
Island
Italien
Niederlande
Norwegen
Schweden
Schweiz
Spanien
Tschechische Republik
Österreich



This project is supported by the European Community Programme for Employment and Social Solidarity (PROGRESS)

Mindestbedingungen

Druckerfreundlich

Land:Grossbritannien
LöhneNationaler Mindestlohn (alle Sektoren):

Ab 22 Jahre: £5.73 pro Stunde
Zwischen 18-21 Jahre: £4.77 pro Stunde
Zwischen 16-17 Jahre: £3.53 pro Stunde
Ausnhame: Wohnt der Arbeitnehmer in einer Unterkunft, die der Arbeitgeber zur Verfügung stellt, so kann der Lohn reduziert werden. Und zwar maximal £4.46 pro Tag bzw. £31.22 pro Woche.

Auszubildende
Auszubildende unter 19 Jahren bekommen nicht den nationalen Mindestlohn.
Auszubildende über 19 Jahren bekommen in den ersten 12 Monaten nicht den nationalen Mindestlohn.
Löhne in der Bauwirtschaft
gemäss Gesamtarbeitsvertrag für die Bauwirtschaft “Construction Industry Joint Council ‘Working Rule Agreement for the Construction Industry” (im folgenden “CIJC agreement’)


Hilfsarbeiter: 775 pence/ Stunde und 302.25 Pfund /Woche
Qualifikationsstufe 4: 835 pence/ Stunde und 325, 65 Pfund /Woche
Qualifikationsstufe 3: 885 pence/ Stunde und 345,15 Pfund /Woche
Qualifikationsstufe 2: 946 pence/ Stunde und 368,94 Pfund /Woche
Qualifikationsstufe 1: 982 pence/ Stunde und 382,98 Pfund /Woche
Facharbeiter: 1030 pence/Stunde und 401,7 Pfund /Woche

Auszubildende:

1. Jahr: 429 pence/Stunde, 167,31 Pfund/Woche
2. Jahr: 554 pence/Stunde, 216,06 Pfund/Woche
2. Jahr mit NVQ2: 648 pence/Stunde, 252,72 Pfund/Woche
3. Jahr mit NVQ2: 824 pence/Stunde, 321,36 Pfund/Woche
3. Jahr with NVQ3: 1030 pence/Stunde, 401,70 Pfund /Woche

Ein Auszubildender muss ab dem zweiten Jahr den Nationalen Mindestlohn bekommen wenn er über 22 Jahre ist

ZuschlägeGemäss CIJC Vertrag

Überstunden
Überstundenzuschläge können erst ausgezahlt werden, wenn die 39 Stunden pro Woche erfüllt sind, es sei denn es wurde Kurzarbeit angeordnet oder es liegt eine Abwesenheit aufgrund Krankheit oder Unfall vor.

Überstunden an Werktagen: Für die ersten vier Überstunden nach Erfüllung des Normalarbeitstag erhalten sie zusätzlich zum Lohn plus 50%. Danach bis zum nächsten morgen zusätzlich 100%.

Zuschläge für Samstagarbeit: Für die ersten vier Überstunden nach Erfüllung des Normalarbeitstag erhalten sie zusätzlich zum Lohn plus 50%. Danach bis zum nächsten morgen zusätzlich 100%.

Zuschläge für Sonntagarbeit: Zusätzlich 100% bis zum Arbeitbeginn Montag Morgen.

Nachtarbeit
Normaler Lohn plus Nachtentschädigung von 25%/Stunde

Überstunden in der Nacht:
Werktag: Für die ersten vier Überstunden nach Erfüllung des Normalarbeitstag erhalten sie zusätzlich zum Lohn plus 50% sowie die Nachtzulage von 25%. Danach bis zum nächsten morgen zusätzlich 100%.

Wochenende: Zusätzlich plus 100%

AbzügeSteuern
Arbeitnehmende zahlen Steuern gemäss dem PAYE (Pay As You Earn) Schema.:
Einkommen unter £37,400/Jahr : 20%
Einkommen über £37,400/jahr : 40%

Einkommen unter £125/Woche oder £540/Monat sind steuerfrei.


Nationale Versicherung
In der Regel zieht der Arbeitgeber vom Bruttolohns 11% gemäss der „National Insurance scheme“ ab und zahlt sie in die Sozialversicherungen ein.

Ausnahme: Auf Einkommen unter £110/Woche oder £476/Monat werden keine Beiträge erhoben.


Arbeitszeiten

CIJC Vertrag:

Montag bis Donnerstag: 8 Stunden
Freitag: 7 Stunden
Gesamt: 39 Stunden, ausser für Schichtarbeiter: 8 Stunden bzw. 40 Stunden.

Ferien


CIJC agreement:
21 Tage

Feiertage

8 Tage: Neujahr, Karfreitag, Ostermontag, 1.Mai, Pfingsten, Summer Bank Holiday (August), Christmas Day 25.12, Boxing Day (26.12).


Krankheit und Unfall
Krankheit

Gesetzliches Krankengeld (SSP):
£79,15 /Woche für Arbeitnehmer mit einem Wochenlohn von mindestens £95.

Gemäss CIJC soll der Arbeitnehmer nach einer Mindestanstellung von vier Wochen zusätzlich zum SSP noch für maximal vier Wochen das sogenannte „Industry Sick Pay“ (ISP) bekommen.

Nach 15 Wochen durchgängiger Anstellung soll er sieben Wochen ISP bekommen zusätzlich zum SSP.


Nach 26 Wochen durchgängiger Anstellung soll er zehn Wochen ISP bekommen zusätzlich zum SSP.

Das Krankengeld “Industry Sick Pay” (ISP) beträgt £107.16




Diverses
Telefonhotline den Nationalen Mindestlohn betreffend
Tel. 0845 6000 678. 9.00– 5.00 zum Ortstarif. In 100 Sprachen!
Email nmw@hmrc.gov.uk.



Kontakt

Gewerkschaft UCATT: Dörthe Weimann, UCATT Head Office, dweimann(at)ucatt.org.uk (ersetze (at) by @), Tel. +44 (0)20 7622 2442