HintergrundHome

Arbeitsbedingungen in:
Belgien
Deutschland
Dänemark
Finnland
Frankreich
Grossbritannien
Irland
Island
Italien
Niederlande
Norwegen
Schweden
Schweiz
Spanien
Tschechische Republik
Österreich



This project is supported by the European Community Programme for Employment and Social Solidarity (PROGRESS)

Mindestbedingungen

Druckerfreundlich

Land:Schweiz
LöhneMindestlöhne nach LMV (Landesmanteltarifvertrag)

Exakte Höhe hängt von der Region ab.

Hilfsarbeiter CHF 24.60 - 25.35

Arbeiter mit Fachkenntnissen CHF 27.00 - 28.50

Ungelernt aber mit anerkannten Kursbeleg (300 Stunden Unterricht) CHF 29.40 - 30.25

Gelernter Baufacharbeiter (nach 3 Jahren Berufspraxis) CHF 30.55 - 31.40

Vorarbeiter CHF 32.45 - 35.35

Kompensationen bei Temporärarbeit (pro rata Anteile)

Ferien (5 Wochen) + 10,6% /Stunde; ab 50 Jahre (6 Wochen) +13.0% /Stunde

Weihnachtsgeld (13. Monatslohn) + 8,3% /Stunde

Feiertage (5 bis 10 Tage pro Jahr)
ZuschlägeÜberstunden: ab der 48. Stunde/Woche +25%

Nachtarbeit (falls mehr als eine Woche): +25% Samstag: +25 %

Sonntag und Nachtarbeit (falls kürzer als eine Woche): +50 %

Mittagessenentschädigung +14. CHF/Tag (es gelten spezielle Regelungen)


AbzügeSozialversicherungsbeiträge insgesamt von 20% bis zu 25 %

Der Arbeitgeber zahlt 5 bis 8% des Bruttolohns zusammen mit seinem Anteil in einen Pensionsfonds ein. Arbeitnehmer erhalten dieses Geld wenn sie das Rentenalter erreichen. Mit einigen Ländern unterhält die Schweiz Verträge wonach Arbeitnehmer bei der Ausreise aus der Schweiz dieses bereits beziehen können.
ArbeitszeitenTag 7,5 - 9,5 Stunden
Woche 37,5 - 45 Stunden
Ferien 5 bis 6 Wochen (ab 50 Jahre) pro Jahr
Feiertage 5 - 10 Tage pro Jahr (je nach Region)
Krankheit und UnfallNach einer Woche erhalten Sie bei Krankheit von der Krankentaggeldversicherung 80% des Lohns bis zu 720 Tagen


DiversesLebenshaltungskosten sind sehr hoch in der Schweiz und sie sind nicht über den Job krankenversichert. Sie müssen also auf eigene Kosten eine Krankenversicherung abschliessen. Diese kostet zwischen 250 und 400 CHF/pro Monat. Eventuell können Sie aber die Versicherung des Heimatlandes weiterführen.
KontaktKontakt
Allgemeine Informationen: www.unia.ch --> und dann die jeweilige Region anklicken

Ansprechpartner Projekt ECMIN

simon.grossenbacher (at)unia.ch